Angebote zu "Literarische" (127 Treffer)

Madrid. Eine literarische Einladung als Buch von
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Madrid. Eine literarische Einladung:Eine literarische Einladung Salto

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Paris. Eine literarische Einladung als Buch von
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Paris. Eine literarische Einladung:Eine literarische Einladung Salto

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Lissabon - Eine literarische Einladung als Buch...
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Lissabon - Eine literarische Einladung:Eine literarische Einladung Salto

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Neapel. Eine literarische Einladung als Buch von
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Neapel. Eine literarische Einladung:Nachdruck

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Rio de Janeiro - Eine literarische Einladung: E...
4,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Sardinien - Eine literarische Einladung: Ein li...
6,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Lissabon - Eine literarische Einladung
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn Fernando Pessoa das ´´Erwachen von Lissabon, später als anderswo´´ besingt, heißt das nicht, dass wir es hier mit einer Stadt voller Schlafmützen zu tun hätten. Im Gegenteil: Im Durchstreifen der Stadt paart sich die melancholische saudade des Fado mit dem quirligen Rhythmus einer modernen Metropole: José Saramago schildert die Belagerung Lissabons durch die Mauren und Touristen, Manuela Gonzaga führt ein in die Geheimnisse der Lissabonner Gärten, Natália Corréia steckt den Soldaten Nelken in die Gewehrläufe und beendet die Diktatur, António Lobo Antunes stellt die natürliche Ordnung der Dinge wieder her, Germano Almeida lässt die afrikanischen Einwanderer von den Kapverden sprechen, Lídia Jorge beschreibt die Stadt als Paradies ohne Grenzen, und Antonio Tabucchi verkauft uns Geschichten intersektionistische Seezungen und einen tragisch maritimen Barsch. Rund zwei Dutzend (vorwiegend) portugiesische Autoren stellen in kurzen Texten die westlichste Hauptstadt Europas vor - die Hälfte davon zum ersten Mal auf Deutsch.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Paris. Eine literarische Einladung
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Paris ist Mythos und Klischee. Ein Sehnsuchtsort. Kulisse ungezählter Filme und Romane. Brennpunkt europäischer Kunst, Mode, Lebensart. Geburtsstätte der europäischen Moderne. Unangefochtener, doch angefeindeter Mittelpunkt eines seit Jahrhunderten zentralistischen Staates. Stadt der Philosophen, Literaten, Künstler. Ein Ort zum Flanieren, über das schon Walter Benjamin schrieb und der noch heute zu Fuß erkundet werden kann (und sollte). Die Texte der wichtigsten zeitgenössischen Autoren Frankreichs führen durch das heutige Paris, das modern und zugleich durch und durch historisch ist. Ein Großteil wurde eigens für diese Anthologie erstmals übersetzt. Unter den Autoren sind: Didier Daeninckx, Marguerite Duras, Anna Gavalda, Jean Genet, Eric Hazan, Michel Houellebecq, Patrick Modiano, Véronique Olmi, Georges Perec, Raymond Queneau, Jacques Reda, Jacques Roubaud, Annie Saumont, Michel Tournier, Jean-Philippe Toussaint, Cécile Wajsbrot u.a.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Madrid. Eine literarische Einladung
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit der sogenannten Movida der 1980er Jahre, jener Bewegung junger Künstler und Bohémiens nach dem Tod Francos, ist aus Madrid eine der exzentrischsten und zugleich abwechslungsreichsten europäischen Großstädte geworden: Pedro Almodóvar wird auf dem Madrider Busbahnhof von einer alten Filmdiva abgeschleppt; Manuel Vázquez Montalbán ist auf der Suche nach einer Kommunistin; Antonio Muñoz Molina wird von heimtückischen Flamencomusikern aufs Kreuz gelegt; Rosa Montero erzählt von einem Messerwerferpärchen; Manuel Mujica Lainez zieht nachts durch den Prado; Javier Marías sinniert über die Unwirklichkeit seiner Heimatstadt und Manuel Rivas lässt den Löwen von der Plaza Cuatro Vientos ordentlich brüllen... Außerdem: urbane Impressionen von Carmen Martín Gaite, Juan Manuel de Prada, Santiago Roncagliolo, Antonio Pereira, Max Aub, Camilo José Cela, Juan José Millás, Eduardo Mendicutti, Juan García Hortelano, Francisco Umbral, Rafael Chirbes, Lucía Etxebarría, Juan Madrid, Rosa Chacel und Ramón Gómez de la Serna.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot